Ablauf der Atlaskorrektur-Behandlung

Die Atlantomed-Behandlung umfasst 2 Sitzungen zu je 75 Minuten, die wie unten erläutert durchgeführt werden. Bei Bedarf ist es möglich, eine Vorbereitungssitzung zu buchen.

Mit der Atlantomed-Technik ist es in den meisten Fällen möglich, eine definitive Korrektur der ersten und der unteren Halswirbel ohne Kollateralrisiken zu erreichen. Sie hat nichts mit HWS-Manipulationen gemein und es werden keine plötzlichen oder abrupten Kopfbewegungen ausgeführt.

Wir raten von der Manipulation der Halswirbelsäule nach der Atlantomed-Korrektur ab. Diese könnte die durchgeführte Arbeit zunichtemachen oder die Situation sogar verschlimmern.

Erste Sitzung

Die erste Atlantomed-Behandlung läuft auf diese Weise ab:

  • Ausfüllen von 2 Formularen: das erste mit persönlichen Daten und das zweite mit einer Selbsteinschätzung Ihres Gesundheitszustandes anhand einer Tabelle zum Ankreuzen (dies ist keine Anamnese).
  • Aufklärung über den Behandlungsablauf, die Auswirkungen des fehlausgerichteten Atlas auf den Rest des Körpers, Demonstration am anatomischen Modell des Schädels; Aufklärung möglicher Reaktionen nach der Behandlung.
  • Klärung aller eventueller Unklarheiten bezüglich der Behandlung und Aufklärung über mögliche Reaktionen nach der Behandlung.
  • Sorgfältige Abtastuntersuchung zur Beurteilung des Vorliegens einer Atlasfehlstellung. Ist eine Behandlung nicht erforderlich, fallen keine Kosten an.
  • Beurteilung der Körperhaltung auf der Grundlage einer Fotoanalyse, die mit Hilfe des SpineLine-Haltungsanalysesystems von hinten, seitlich und von vorne durchgeführt wird.
  • Mechanische Tiefenmassage der Nacken- und Rückenmuskulatur mit zwei dedizierten Geräten mit Vibro-Resonanz.
  • Erneute genauere Überprüfung der Position des Atlas dank der Muskelentspannung.
  • Korrektur der Atlasfehlstellung mit einem spezifischen Gerät, mit Zwischenüberprüfung, bis die korrekte Position des ersten Wirbels erreicht ist.
  • Überprüfung und mögliche Korrektur des zweiten Halswirbels (Axis).
  • Wiederholung der fotografischen Dokumentation und Vergleich der Fotos mit der vorherigen Serie, um die eingetretenen Haltungsänderungen zu verdeutlichen.

Wir beginnen mit einer umfassenden Rückenmassage. Nach einigen Minuten, die notwendig sind, um sich mit dieser besonderen Massagetechnik vertraut zu machen, entspannen Sie sich tief.

Es folgt eine tiefe Massage der kurzen Nackenmuskeln, die dann durch die Atlaskorrektur betroffen sind. Ziel ist es, die Muskeln, die den ersten Halswirbel fixieren, effektiv zu entspannen, um ihm mehr Beweglichkeit zu verleihen.

Bei der Behandlung kommen 2 von uns entwickelte Geräte (AtlantoVib 4) zum Einsatz. Sie sind miteinander gekoppelt, um das Prinzip der Resonanz und Modulation auszunutzen, wodurch sie äußerst wirksam sind und einzigartig in ihrer Art.

Sie pulsieren und vibrieren mit einer stochastischen Frequenz, an die sich der Muskel nicht gewöhnen kann. Sie sind auf den Tonus und die Festigkeit der Muskeln abgestimmt. Diese Geräte ermöglichen die Entspannung aller Muskelschichten bis hin zu den tiefsten, die den Schädel und das Skelett stützen. Ein Ergebnis, das durch eine klassische Massage nicht erreicht werden kann.

Die Muskelfasern werden in kontinuierlich, oszillierende Bewegung gebracht. Auf diese Weise werden alle Arten von Muskel- und Sehnenstrukturen, von der oberflächlichsten bis zur tiefsten Schicht, erreicht und gelöst. Dies führt zu einer extremen Entspannung und damit zu einer Erhöhung der Beweglichkeit der Wirbel.

Dann folgt die eigentliche Korrektur, bei der ein progressiver und intermittierender Druck auf präzise Punkte der Schädelbasis ausgeübt wird. Ziel ist es, die tiefen Muskeln und Bänder zu dehnen, die den Atlas mit dem Schädelkasten verbinden. Nach der effektiven Mobilisierung des Wirbels wird ihm geholfen, sich allmählich wieder in die neutrale Lage zu bringen. Der Eingriff wird im Sitzen durchgeführt, ohne den Kopf zu drehen.

AUS PRAKTISCHEN GRÜNDEN BITTE VOLLKOMMEN UNGESCHMINKT ERSCHEINEN!

Zweite Sitzung

Nach 5 - 8 Wochen, die notwendig sind, damit sich der Körper "einrichten" kann, wird die Behandlung mit einer zweiten Sitzung abgeschlossen.

Die zweite Atlantomed-Behandlung verläuft wie folgt:

  • Ausfüllen des Formulars wie in der ersten Sitzung.
  • Vergleich des aktuellen Gesundheitszustands mit dem vorherigen, wobei die beobachteten Verbesserungen und Reaktionen festgehalten werden.
  • Wiederholung der fotografischen Dokumentation und Vergleich mit den Bildern der ersten Sitzung.
  • Abtastuntersuchung der Halswirbelsäule zur erneuten Überprüfung der Positionen der ersten beiden Wirbel.
  • Falls notwendig, Verfeinerung der in der ersten Sitzung durchgeführten Wirbelkorrektur.
  • Allgemeine Nacken- und Rückenmassage zur Beseitigung von Restverspannungen.

In dieser Sitzung wird der Atlas erneut untersucht, und wenn er noch nicht vollständig ausgerichtet ist, wird die bei der ersten Behandlung vorgenommene Korrektur perfektioniert. Anschließend werden die restlichen Muskeln entspannt, wobei der Schwerpunkt auf den verbleibenden Problemzonen liegt. Die Eingewöhnungsphase und die daraus resultierende Haltungsänderung haben möglicherweise neue muskuläre Verspannungen in verschiedenen Bereichen erzeugt.

Um die Familien zu entlasten und Präventionsarbeit zu leisten, bieten wir in den Atlantomed-Praxen die Möglichkeit, den Atlas eines Kindes bis zum Alter von 8 Jahren während der zweiten Sitzung der Eltern kostenlos zu behandeln.

AUS PRAKTISCHEN GRÜNDEN BITTE VOLLKOMMEN UNGESCHMINKT ERSCHEINEN!

Vorbereitende Sitzung (nach Bedarf)

Eine Vorbereitungssitzung kann 1 oder 2 Wochen vor der Atlaskorrektur stattfinden. Während dieser Sitzung können wir: den Atlas überprüfen, eine fotografische Haltungsanalyse und eine Massage mit AtlantoVib als Vorbereitung für die künftige Atlaskorrektursitzung durchführen.

Gründe für eine vorbereitende Sitzung vor der Atlaskorrektur:

  • Sie sind sich nicht sicher, ob die Atlaskorrektur für Sie das Richtige ist und bevorzugen daher einen leichten Einstieg.
  • Sie sind besonders ängstlich und ziehen es vor, sich der Methode mit Vorsicht zu nähern, ohne sich sofort der eigentlichen Behandlung zu unterziehen.
  • Sie möchten Ihren speziellen Fall ausführlich erläutern und sich gründlich mit dem Therapeuten unterhalten.
  • Sie möchten Ihre Körperhaltung überprüfen lassen und sich mit der Atlantovib-Massage vertraut machen, ohne sich sofort der Korrekturbehandlung unterziehen zu müssen.
  • Sie sind besonders verspannt und denken, dass es nicht in einer einzigen Sitzung möglich ist, Ihre Muskeln angemessen und ausreichend zu lockern, um die Atlaskorrektur durchzuführen.
  • Sie sind ein akribischer Mensch und möchten die Sache wirklich gründlich angehen, indem Sie Ihre Muskeln bestens auf die Behandlung vorbereiten.
  • Sie haben spezifische Probleme, die mehr Aufmerksamkeit als eine Standardbehandlung erfordern.
AUS PRAKTISCHEN GRÜNDEN BITTE VOLLKOMMEN UNGESCHMINKT ERSCHEINEN!

Was wird über uns gesagt?

Die einzigen mit über 6600 Erfahrungsberichten und Bewertungen! Klicken Sie auf die Bilder, um zu den Plattformen mit vielen Meinungen, Bewertungen, Erfahrungen und Erfahrungsberichten nach der Atlantomed Vibro-Resonanz-Atlaskorrektur zu gelangen. Seien Sie vorsichtig bei Nachahmungen.

0
Video-Berichte
Youtube Atlaskorrektur Erfahrungsberichte
0
Google-Bewertungen
Google Bewertungen Atlantomed Atlaskorrektur
0
Facebook-Bewertungen
Facebook Bewertungen Atlantomed Atlaskorrektur
0
Fallstudien
Wirksamkeitsstudie Atlantomed Atlaskorrektur
0
Fragebögen
Atlantomed Atlaskorrektur Fragebögen Bewertungen Download
0
Erfahrungsberichte
Forumgesund Atlantomed Atlaskorrektur Erfahrungen
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre enthält diese Website keine Facebook-Tracking-Plugins. Teilen Sie die Seite mittels Copy and Paste der URL-Adresse.
Atlantomed Logo Deutsch
Kopie und Vervielfältigung von Bildern und Texten ohne Genehmigung und ohne aktiven Link auf https://atlantomed.eu/de/ wird rechtlich verfolgt. © Atlantomed 2006-2022