Magengeschwür

Ein Magengeschwür entsteht bei einer Verletzung der Magenwand, welche durch ein chronisches Übermaß an Magensäure hervorgerufen werden kann. Die Säure frisst sich regelrecht in die Magenwand.

Was ist also das Wichtigste, um ein Magengeschwür loszuwerden? Man sollte die Ursache der Magensäureüberproduktion finden und behandeln, wenn man nicht ständig Medikamente einnehmen möchte!

Die Steuerung der Magensäureproduktion wird vom vegetativen Nervensystem übernommen. Hauptnerv hierbei ist der Nervus vagus.

Man kann sehr häufig beobachten, dass durch eine Fehlstellung des Atlas der Vagusnerv irritiert ist und dadurch kommt es zu einer vermehrten Produktion von Magensäure. Diese Fehlstellung wird von Ärzten aber nur sehr selten mit entsprechenden Fehlfunktionen des Magens in Verbindung gebracht. Die Chance, deswegen ein Magengeschwür zu bekommen, ist demzufolge groß.

Es gibt mehrere behandelte Personen die berichten, dass nach einer Atlaskorrektur, eine erhebliche Verbesserung ihrer Magenprobleme zu bemerken gewesen sind.

Magengeschwür und Vagusnerv weiterlesen...

Was wird über uns gesagt?

Die einzigen mit über 7000 Erfahrungsberichten und Bewertungen! Klicken Sie auf die Bilder, um zu den Plattformen mit vielen Meinungen, Bewertungen, Erfahrungen und Erfahrungsberichten nach der Atlantomed Vibro-Resonanz-Atlaskorrektur zu gelangen. Seien Sie vorsichtig bei Nachahmungen.

0
Video-Berichte
Youtube Atlaskorrektur Erfahrungsberichte
0
Google-Bewertungen
Google Bewertungen Atlantomed Atlaskorrektur
0
Facebook-Bewertungen
Facebook Bewertungen Atlantomed Atlaskorrektur
0
Fallstudien
Wirksamkeitsstudie Atlantomed Atlaskorrektur
0
Fragebögen
Atlantomed Atlaskorrektur Fragebögen Bewertungen Download
0
Erfahrungsberichte
Forumgesund Atlantomed Atlaskorrektur Erfahrungen
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre enthält diese Website keine Facebook-Tracking-Plugins. Teilen Sie die Seite mittels Copy and Paste der URL-Adresse.
Atlantomed Logo Deutsch
Kopie und Vervielfältigung von Bildern und Texten ohne Genehmigung und ohne aktiven Link auf https://atlantomed.eu/de/ wird rechtlich verfolgt. © Atlantomed 2006-2022